Pferdegestützte Therapie

wenn Pferde heilen

Pferdegestützte Therapie

wenn Pferde heilen

Hippotherapie

Die Hippotherapie-K (HTK) ist ein Spezialangebot innerhalb der Physiotherapie. Dabei handelt es sich um eine anerkannte medizinische Behandlung, bei der die Bewegung des Pferdes auf den Patienten übertragen und genutzt wird. In erster Linie richtet sich diese Therapieform an Patienten mit angeborenen oder erworbenen zentralen Bewegungsstörungen wie Cerebralparese oder Multiple Sklerose. Auch Menschen mit Hirnschlag, Hirnblutungen, mit Paraplegien, Ataxien oder nach traumatisch bedingten Hirnverletzungen profitieren von der Hippotherapie-K. (siehe auch Schweizer Gruppe für Hippotherapie-K)

Die Hippotherapie wird in enger Zusammenarbeit mit Virpi Rintala, Physiotherapeutin mit Zusatzausbildung zur Hippotherapie-K, durchgeführt.